Altenpfleger/in

Berufsbild

Der Beruf des Altenpflegers/ der Altenpflegerin beinhaltet eine professionelle Begleitung und Pflege von alten und pflegebedürftigen Menschen. Hierzu gehört die Unterstützung bei der Alltagsbewältigung, Beratung und die psychosoziale und pflegerisch- medizinische Betreuung.

Der Altenpflegeberuf gehört zu den Heilberufen. Die Altenpflegerin und der Altenpfleger sind sozialpflegerische Fachkräfte, die den alternden Menschen in gesunden und kranken Tagen zur Seite stehen und ihn unterstützen.

Hierzu gehören die aktive Förderung und Erhaltung der Beziehungen zwischen dem alten Menschen und seiner sozialen Umwelt durch Gespräche, Beratung, Anregungen und Hilfen in individuellen Lebenssituationen. Der Beruf ist zukunftssicher und bietet nach der Ausbildung vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten.

Arbeitsbereiche

  • Seniorenwohn- und Altenpflegeheime
  • Einrichtungen der Tagespflege und Kurzzeitpflege
  • ambulante Pflegedienste
  • geriatrische Rehabilitationskliniken
  • Einrichtungen der Geriatrie und Gerontopsychiatrie
  • Hospiz

Berufspolitische Gremien

Mitgliedschaft in Landes- und Bundesarbeitsgemeinschaften. Die Fachschulen für Altenpflege am Institut sind Mitglieder in Arbeitsgemeinschaften und Konferenzen: