BFQ1: Kinder unter 3 Jahren

BFQ für Kinder unter 3 Jahren in Tageseinrichtungen

Die 2-jährige Weiterbildung beinhaltet 480 Unterrichts- stunden. Der Unterricht findet jeweils am Freitag von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt (mit Ausnahme der Schulferien), dazu kommen drei Praxistage pro Jahr. Die Weiterbildung ist konzipiert auf der Grundlage der Berufsfachschule zum Erwerb von Zusatzqualifikationen: Erziehung, Bildung, Pflege. Sie ist staatlich bezuschusst und unterliegt einem Lehrplan mit staatlichem Abschluss.

Ziele der Weiterbildung

Durch den Ausbau der Betreuungsplätze von Kindern unter drei Jahren in unterschiedlichen Betriebsformen benötigen Erzieher/innen verstärkt Kompetenzen im Bereich der Säuglings- und Kleinkindpädagogik und -pflege. Neben der Pflege und Betreuung spielt die Bildung eine ganz wesentliche Rolle.

Erkenntnisse der neueren Hirnforschung besagen, dass sich in den ersten drei Lebensjahren die Kontakte zu den Nervenzellen (Synapsen) bilden. Je komplexer und bunter unsere frühen Erfahrungen sind, umso mehr "Kontakte" können sich schließen. Je reichhaltiger diese Erlebnisse sind, desto größer ist unsere Bereitschaft, als Erwachsene komplexe, differenzierte Herausforderungen anzugehen. Das heißt, dass die Erfahrungen, die ein Kind in dieser Lebensspanne macht, die Grundlage für das gesamte weitere Lernen ist. Es ist daher von immenser Bedeutung, dem Kind in den ersten drei Jahren eine Vielfalt an Anregungen und Erfahrungen zu bieten.

Die Weiterbildung will Erzieher/innen und anderen Fachkräften für die zukünftigen Aufgaben mit Kindern unter drei Jahren qualifizieren. Sie soll zu einer intensiven und fachlichen Auseinandersetzung anregen und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der Kleinkindforschung und Frühpädagogik vermitteln.

Zielgruppe

Erzieherinnen, Jugend- und Heimerzieherinnen, Heilerziehungspflegerinnen, Kinderpflegerinnen, Lehrer für Grund-, Haupt- und Sonderschulen, Physiotherapeutinnen, Krankengymnastinnen, Ergotherapeutinnen, Beschäftigungs- und Arbeitstherapeutinnen, Logopädinnen, Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen, Hebammen, Entbindungspflegerinnen, Haus- und Familienpflegerinnen, Dorfhelferinnen, Fachlehrerinnen für musisch-technische Fächer und Personen, die die erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen oder für das Lehramt an Sonderschulen erfolgreich bestanden haben

Kursort

Ravensburg, Kapuzinerstraße 2

Zeitumfang

Die nächste Weiterbildung beginnt am 16.03.2018 und endet Anfang März 2020.

Unterrichtseinheiten

480 UE

Organisation

freitags von 14:00 - 18:00 Uhr

Kursgebühr

EUR 450,00

Abschluss

Staatliches Zeugnis

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss ist 2 Wochen vor Kursbeginn. Die Anmeldung ist verbindlich.

Kursleitung

Die Leitung der Weiterbildung hat Frau Lucija Vinkovic. Sie ist Kindheitspädagogin (BA), Erziehungswissenschaftlerin (MA) und arbeitet als Dozentin am Institut für Soziale Berufe im Fachbereich Erzieherinnen.

Bewerbung

Bitte reichen Sie folgende Unterlagen ein:

  •  Anmeldeformular (Formular)
  • Lebenslauf mit 2 Lichtbildern
  • Beglaubigte Abschrift des Abschlusszeugnisses in einem der oben genannten Berufe

Hier geht es zur Onlinebewerbung