Erzieher/in

Spezialisierung Wahlbereich

Erzieher/in mit individueller Profilbildung

Der Wahlbereich bietet Ihnen die Möglichkeit in 50 Unterrichtseinheiten unterschiedliche Methoden sozialpädagogischer Arbeit differenziert kennen und anwenden zu lernen. Hier handelt es sich um eine Arbeitsgemeinschaft ohne Leistungsnachweis. Sie wählen dabei zwischen folgenden Bereichen:

Kreativwerkstatt

Im Kurs „Kreativwerkstatt“ werden auf der Basis der Farbenlehre nach J. Itten Erfahrungen mit Farben vom Kindergarten- bis zum Erwachsenenalter thematisiert. Sie erleben den individuellen Einsatz von Farben hinsichtlich ihrer Wirkung auf Körper, Geist und Seele unter Berücksichtigung der pädagogischen Ausrichtung und Aufgabe der Erzieherin/des Erziehers.

Im praktischen Übungsteil beschäftigen Sie sich schwerpunktmäßig mit grundlegenden Maltechniken und Malübungen sowie Kleistermalerei (zweidimensional). Außerdem lernen Sie Wolle färben und filzen und erarbeiten mit dem Werkstoff „Speckstein“ schrittweise eine Skulptur in der Dreidimensionalität.

Zudem erlernen Sie die Fertigkeiten des „Origami und in einem Einführungskurs „Holzarbeit“ die kindgerechte Handhabung von entsprechendem Werkzeug zur Herstellung von Spielzeug mit Kindern.

Tanzpädagogik

Im Kurs „Tanzpädagogik“ machen Sie zunächst eigene Erfahrungen mit Bodywork, Bewegung und Beweglichkeit, Körperkontakt, mit dem bewussten Umgang mit Raum und Zeit, mit Konstellationen und choreographischen Basics. Tänzerische Gestaltungselemente werden aus der Improvisation heraus entwickelt. Sie lernen sowohl die Qualität der Arbeit mit festen Tanzformen als auch eine explorativ- entwickelnde Arbeitsweise kennen, die das eigene kreative Bewegungspotential bzw. anwendungsbezogen das der Kinder aufgreift.

Der jeweilige Transfer zur tanzpädagogischen Arbeit mit Kindern bezieht kindliche Entwicklungsschritte, methodische Aspekte, die Bewegungssituation von Kindern in heutigen Lebenszusammenhängen und nicht zuletzt die Gegebenheiten in Einrichtungen mit ein. Zudem erweitern Sie Ihr Repertoire an Tänzen und Tanzliedern für Kinder und experimentieren mit dem Erfinden kleiner Tänze. Sie erarbeiten Kriterien zur Musikauswahl für die Tanz- und Bewegungsarbeit mit Kindern und befassen sich mit elementarer instrumentaler Bewegungsbegleitung.

Erlebnispädagogik

Im diesem Wahlfach haben Sie die Möglichkeit, verschiedene erlebnispädagogische Handlungsbausteine sowohl theoretisch als auch praxisorientiert selbst zu erleben und zu erarbeiten. Die einzelnen Angebote beinhalten konkrete Ideen für die Umsetzung in die späteren Arbeitsfelder und haben stets Selbsterfahrungscharakter.

Dieser Kurs setzt die Bereitschaft, sich auf neue Erlebnisse einzulassen, und die aktive Mitgestaltung bei den einzelnen Themenbereichen voraus.