Heilerziehungsassistent/in

Berufsbild

HeilerziehungsassistentInnen unterstützen Fachkräfte in der professionellen Erziehung und Pflege von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Behinderungen. Die unterschiedlichen Betreuungsformen befinden sich schwerpunktmäßig meistens in Pflegeeinrichtungen sowie Einrichtungen der Behindertenhilfe.

Das besondere Merkmal des Berufs ist die Kombination von sozialpädagogischen und pflegerischen Anteilen. Im Mittelpunkt der Arbeit steht der zu begleitende Mensch mit seiner Persönlichkeit und seinen Erfahrungen.

Weiterbildungsmöglichkeiten
Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zur Heilerziehungsassistentin / zum Heilerziehungsassisten ist der Einstieg in die Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin / zum Heilerziehungspfleger oder in andere sozialpädagogische Berufe möglich.

Arbeitsbereiche

  • Integrative Schulkindergärten und Schulen
  • Wohnheime und gemeindeintegrierte Wohnformen
  • Ambulant betreute Wohnformen
  • Sozialstationen, Mobile Dienste, Offene Hilfen
  • Berufsvorbereitungs-, Ausbildungs- und Beschäftigungseinrichtungen
  • Tagesstätten
  • Einrichtungen für Bildungsangebote und Freizeitgestaltung
  • Fachkrankenhäuser