Heilpädagoge/in

„Meine" Berufung: Menschen stark machen - meine Weiterbildung: Heilpädagogik

„Inklusion“, „Partizipation“, „Sozialräume nutzen“:
Als Fachkraft in einer Kindertagesstätte, einer Schule oder einer Einrichtung der Jugend- oder Behindertenhilfe stehen Sie vor vielfältigen Herausforderungen. Sie suchen neue Kompetenzen, vielleicht sogar ein neues Selbstverständnis in Ihrer Berufsrolle. Sie sind herausgefordert, Vielfalt zu gestalten, neue Perspektiven zu denken, Teilhabe zu ermöglichen und Zukunft in den Blick zu nehmen − um die Menschen, die Sie begleiten, stark zu machen.

Sechs gute Gründe für die Weiterbildung zum/r Heilpädagogen/in:

Innovativ
Zukunftsorientiertes Fachwissen in den Berufsalltag mitnehmen, neue Konzepte umsetzen lernen.

Praxisorientiert
Ausgewogener Mix aus theoretischem Wissen, anwendbaren Methoden und der Bearbeitung von „Real-Life-Problemen" aus Ihrem Arbeitsalltag und heilpädagogischer Praxisausbildung.

Kreativ
Eigene Ressourcen entdecken, zum Akteur der Veränderung werden, die „alte Normalität" der Einrichtungskultur, die eigene Einstellung und Handlungsroutinen in Frage stellen.

Professionell
Renommierte Fachschule mit einem engagierten Team aus qualifizierten, erfahrenen Kolleginnen und Kollegen und mit einem starken Netzwerk.

Berufsbegleitend
Vereinbarkeit mit Beruf und/oder Familie durch Onlineseminare und Blockunterricht.

Starkes Netzwerk
Unsere Fachschule ist Mitgliedsschule der Ständigen Konferenz von Ausbildungsstätten für Heilpädagogik in Deutschland (STK). Wir sind mit Hochschulen vernetzt und kooperieren eng mit dem Berufs- und Fachverband Heilpädagogik (BHP e.V.).

Bewerben Sie sich jetzt und profitieren Sie von unseren Stärken!
Mail: info(at)ifsb-rv.de / Tel.: 0751 3615626