Präsenzkraft Pflege

Auffrischungskurs

Aufbauend auf den Richtlinien der §§ 43b, 53c SGB Xi sieht der GKV-Spitzenverband der Pflegekassen zwingend vor, dass Betreuungskräfte in Pflegeeinrichtungen mindestens einmal jährlich eine zweitägige Fortbildung mit einem Stundenanteil von mindestens 16 Lerneinheiten absolvieren müssen, in der das vermittelte Wissen aus dem Grundkurs aktualistiert und die berufliche Praxis reflektiert wird.

Im Rahmen von Heimprüfungen des MDK und der FQAs wird die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen kontrolliert.

Mit der Teilnahme an unserer Aufbauschulung können Sie dieser Verpflicht nachkommen und berechtigt zur weiteren Ausübung der Tätigkeit als Betreuungskraft.

Zielgruppe:
Betreuungskräfte, Betreuungsassistenten, Alltagsbegleiter*innen und Altenpflegehelfer*innen

Themen und Inhalte:
Die zweitägige Fortbildung ist speziell auf die Bedürfnisse und Anforderungen von Betreuungskräften zugeschnitten und konzipiert. In diesem Seminar haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich mit Kollegen aus anderen Einrichtungen über ihre eigenen Erfahrungen und verschiedenste Thmen auszutauschen und ihre berufliche Praxis zu reflektieren. Sie erhalten von uns praxisbezogene Hinweise und Anregungen für die tägliche Betreuungsarbeit (wechselnde Themen und Angebote wie z. Bsp. Biografiearbeit/Erinnerungsarbeit, Einzel- und Gruppenaktivierung, Sinnesanregungen, Gedächtnistraining, Kreatives Gestalten wie malen, basteln, vorlesen, musizieren und tanzen).

Dies und die Vermittlung von aktuellem Wissen unterstützt die Teilnehmer bei der optimalen Tagesgestaltung in der Praxis und hilft, sich aktiv mit der Rolle als Betreuungskraf auseinanderzusetzen.

 

Termin 2021:

Freitag,  08.10.2021 und Samstag,  09.10.2021

 

Termine 2022:

Im Jahr 2021 bieten wir die zweitägige Aufbauschulung einmal im Frühjahr und einmal im Herbst an:

1. Termin: Freitag,  01.04.2022 und Samstag,  02.04.2022 oder

2. Termin: Freita g 21.10.2022 und Samstag,  22.10.2022

 

Die Teilnehmerzahl ist im Interesse der Teilnehmer begrenzt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Einganges bearbeitet.

Kursgebühr
EUR 110,00 (inkl. Skripten und Materialkosten)

Abschluss
Teilnahmebescheinigung

Träger-/Maßnahmenzertifizierung nach AZAV

Weitere Informationen

Kursort:
Institut für Soziale Berufe gGmbH, Marktstr. 9/2, 88410 Bad Wurzach (im Schloss Bad Wurzach)

Anmeldung

Anmeldeformular zum Download