Umsteigen/ Einsteigen / Neustarten

Umsteigen/Einsteigen/Neustarten

Eine Fortbildung für (Wieder-)Einsteiger/innen in Kindertagesstätten und für Fachkräfte nach dem KiTaG Fachkräftekatalog §7 KiTaG

Die Fortbildung findet statt in Kooperation mit dem Landesverband Kath. Kindertagesstätten Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

Kindertageseinrichtungen befinden sich seit Jahren in einem ständigen Wandel. Die Arbeit mit Kindern hat sich durch den Orientierungsplan für Bildung und Erziehung für die baden-württembergischen Kindergärten und die Aufnahme von Kindern unter drei Jahren verändert und erweitert. Diese neuen Anforderungen erfordern von den Fachkräften eine ständige Erweiterung ihrer Kenntnisse. Diese Fortbildung richtet sich speziell an Fachkräfte, die zum Beispiel aufgrund einer Familienphase längere Zeit aus ihrem Beruf ausgestiegen sind und an Fachkräfte, die noch nie in einer Kindertagesstätte gearbeitet haben.

Nach dem Fachkräftekatalog für Kitas vom Mai 2013 müssen Personen, die keine originäre pädagogische Ausbildung haben (Kultusministerium vom 8.5.2013), eine zusätzliche Qualifikation von mindestens 25 Tagen absolvieren (dies entspricht unseren 200 Stunden).
Die Weiterbildung bringt Um- und Einsteigerinnen auf den aktuellen Stand der Elementarpädagogik bringen und erleichtert damit den Berufs(wieder)einstieg. Die Lerninhalte orientieren sich am aktuellen Forschungsstand und an berufsrelevanten Themenbereichen.

Weitere Informationen

Zielgruppe:

  • Erzieher/-innen, Jugend- und Heimerzieher/-innen
  • Kindheitspädagogen/-innen
  • Sozialpädagogen/-innen
  • Heilerziehungspfleger/-innen
  • Heilpädagogen/-innen
  • Kinderpfleger/-innen
  • Physiotherapeuten/-innen, Krankengymnasten/-innen, Ergotherapeuten/-innen
  • Beschäftigungs- und Arbeitstherapeuten/-innen
  • Logopäden/-innen
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-innen
  • Hebammen
  • Haus- und Familienpfleger/-innen
  • Dorfhelfer/-innen
  • Fachlehrer/-innen für musisch-technische Fächer 
  • Personen, die die erste Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen oder für das Lehramt an Sonderschulen erfolgreich bestanden haben

  

Organisation: 
Die Weiterbildung umfasst 200 UE. Sie findet immer freitags von 14.00 bis 18.00  Uhr statt. Die Schulferien sind in aller Regel unterrichtsfrei.

Leitung:
Elvira Bernet-Gschwind, Heilpädagogin, Dozentin an der Akademie für Fort- und Weiterbildung

Dozentinnen und Dozenten:

  • Lehrkräfte der Fachschule für Sozialpädagogik am Institut für Soziale Berufe
  • Fachberatung Amtzell
  • Fachkräfte aus der Praxis

Beginn | Abschluss:
Der Kurs beginnt am 27.03.2020 und endet am 14.05.2021. Die Teilnehmer/innen erhalten ein Zertifikat.

Kursgebühr:
980,00 €

Kursort:
Institut für Soziale Berufe
Kapuzinerstraße 2
88212 Ravensburg

 

Anmeldung und Bewerbung

  • Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier
  • Anmeldeformular zum Download
  • beglaubigte Kopie des Fachschulabschlusses
  • Die Anmeldung ist bis 2 Wochen vor Kursbeginn möglich und verbindlich. Anmelde- und Rücktrittsbedingungen entnehmen Sie bitte der Startseite unserer Akademie.

Hier geht es zur Onlinebewerbung.