Welche Fortbildungen gibt es?


>>>Menorenfortbildung für Erzieher*innen<<<

Die Anleitung einer Praktikantin/ eines Praktikanten findet in einem sozialen System statt, dessen Bestandteile in enger Wechselwirkung zueinander stehen. Thema im Grundkurs ist die Kooperation von Praxisstelle, Fachschule, Praktikant/in und betreuender Praxislehrkraft. Der Aufbaukurs beschäftigt sich vorwiegend mit der Modellwirkung im Prozess der Anleitung, der Bedeutung des Ausbildungsplans und der Gestaltung besonderer Gesprächssituationen im Praktikum.

 Zielgruppe: Praxisanleiter/innen zukünftiger Erzieher/innen, die nach der Ausbildung über mindestens ein Jahr Berufserfahrung verfügen.

>>>Anmeldung

 

 

>>>Sprache macht stark!<<<

Der moderierte fachliche Austausch hat die Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Fachschule und Praxiseinrichtungen im Bereich Sprache zum Ziel, damit die Fachschüler*innen optimal auf zukünftige Aufgaben und Herausforderungen vorbereitet werden können. Thematisiert werden Spracherwerb und Mehrsprachigkeit und deren Bedeutung für die alltagsintegrierte Sprachbildung. Diskutiert werden Möglichkeiten zur Vertiefung der fachschulischen Ausbildung in der Praxis, dabei können auch die Praxisaufträge im Bereich Sprache thematisiert werden.

 

Zielgruppe: Zielgruppe sind aktuelle Anleiter*innen unserer Fachschüler*innen in allen Kursstufen.

 

>>>Anmeldung